T + - reset
Sie befinden sich hier > Startseite > Über den DLT > Hauptgeschäftsstelle/Europabüro > Ausbildung von Rechtsreferendaren

  • Ausbildung von Rechtsrefendaren



Ausbildung von Rechtsreferendaren

Der Deutsche Landkreistag (DLT) bietet Rechtsreferendaren, die Interesse haben, im Rahmen ihres Referendariats ihre Wahl- oder Verwaltungsstation bei einem kommunalen Bundesspitzenverband ableisten zu wollen, eine fachlich hochwertige, thematisch breit gefächerte und mit den Standorten Berlin (Hauptgeschäftsstelle) und Brüssel (Europabüro) äußerst attraktive Ausbildungsstation.

Der Aufgaben- und Wirkungsbereich des Deutschen Landkreistages erfasst die gesamte Bandbreite allgemeinen und besonderen Verwaltungsrechts und reicht von Fragen des Kommunalrechts, des eGovernments, der Verwaltungsmodernisierung und des öffentlichen Dienstrechts über das Sparkassenwesen, die kommunale Daseinsvorsorge (Energie, Wasser, Abwasser, Abfall) und Wirtschaftsförderung, das Sozial-, Jugend- und Gesundheitswesen bis hin zum Verkehrs-, Umwelt- und Planungsrecht sowie den verschiedenen europarechtlichen Fragestellungen.

Als kommunaler Spitzenverband ist der Deutsche Landkreistag in zahlreichen Fragestellungen privilegiert in Gesetzgebungsvorhaben eingeschaltet. Er vertritt öffentliche Anliegen und ist daher kein klassischer Lobbyverband.

Die wesentliche Aufgabe der Hauptgeschäftsstelle in Berlin besteht darin, die den Landkreisen grundgesetzlich garantierte kommunale Selbstverwaltung zu fördern und die Belange der Kreise gegenüber der Bundesregierung und dem Bundestag sowie der Öffentlichkeit zur Geltung zu bringen.

Das Europabüro des Deutschen Landkreistages vertritt in Brüssel die Interessen des Deutschen Landkreistages und seiner Mitglieder mit dem Ziel, deutsche kommunale Interessen in den unterschiedlichen Politikbereichen auf europäischer Ebene zu wahren. Zentrale Aufgabe des Europabüros ist neben der Interessenvertretung und Einflussnahme auf Entscheidungsprozesse in den Europäischen Institutionen die Beobachtung und aktive Begleitung aktueller europäischer Entwicklungen zu kommunalspezifischen Themen sowie die regelmäßige frühzeitige Information über ausgewählte Fördermöglichkeiten. Gute englische und französische Sprachkenntnisse werden vorausgesetzt.

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre Bewerbung an eine der folgenden Adressen:
für die Berliner Hauptgeschäftsstelle:

Herrn Matthias Hauschild
Deutscher Landkreistag
Ulrich-von-Hassell-Haus
Lennéstr. 11
10875 Berlin
Tel. 030 / 59 00 97-305
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
für das Europabüro in Brüssel:

Frau Rechtsanwältin Tanja Struve
Leiterin Europabüro des
Deutschen Landkreistages
Avenue des Nerviens 9 – 31
B-1040 Brüssel
Tel. +32 / 2 / 740 16 32
Fax: 030 / 59 00 97-405
Fax: +32 / 2 / 740 16 31
  • Veranstaltungshinweise