T + - reset
Sie befinden sich hier > Startseite > Themen > Ländliche Räume und demografischer Wandel > Leer III


Stipendien für Studierende der Humanmedizin im Landkreis Leer

Erstmalig zum Wintersemester 2011 / 2012 erfolgte die Vergabe von Stipendien für Studierende der Humanmedizin. Pro Jahr können bis zu fünf Studierende ein Stipendium erhalten. Die Stipendiaten bekommen bis zu 600 Euro monatlich für die Studienregelzeit von sechs Jahren und drei Monaten. Maximal kommen so 40.200 Euro für einen Studenten zusammen. Steigt er später in die Förderung ein, verkleinert sich die Gesamtfördersumme. Im Gegenzug verpflichten sich die Stipendiaten bis zu drei Jahre als Ärzte in einem unterversorgten Gebiet im Landkreis Leer tätig zu sein. Bisher wurden 14 Stipendien vergeben und damit pro Vergaberunde je zwei mehr als ursprünglich geplant.
  • Veranstaltungshinweise
    • 24.10.2018


      Pressespiegel und andere rechtliche Fragestellungen aus der kommunalen Pressearbeit
       
    • 26.10.2018


      Klimaschutz fördert ländliche Entwicklung! Gute Ansätze für das Klimaschutzmanagement
       
    • 6.11.2018


      Start der Gemeinschaftsinitiative "1.000 Schulen für unsere Welt"
       
    • 7.11.2018 und weitere Termine


      Demografiewerkstatt Kommunen
       
    • 8.11.2018


      Digitalisierung - die elektronische Rechnung kommt