T + - reset
Sie befinden sich hier > Startseite > Themen > Ländlicher Raum und demografischer Wandel

  • Ländlicher Raum und demogr. Wandel


Beteiligungsorientierte Demografiestrategie für den Schwarzwald-Baar-Kreis

Gemeinsam mit den Kreisräten, den Bürgermeistern aller Städte und Gemeinden im Landkreis, der Führungseben der Landkreisverwaltung, sowie wesentlichen Stakeholder und unter aktiver Beteiligung der Bürgerschaft werden wesentliche Ziele identifiziert, entwickelt bzgl. weiterentwickelt, um den Herausforderungen des demografischen Wandels aktiv zu begegnen. In moderierten Workshops haben sich zum Auftakt die Kreisräte, in weiteren Workshops auch die Bürgermeister und Führungskräfte der Landkreisverwaltung der Entwicklung der Demografiestrategie gewidmet. In den nächsten Monaten sind Bürgerkonferenzen an drei Standorten geplant, auch die separate Beteiligung unterschiedlicher Zielgruppen, sowie eine Jugendaktion. Der Prozess wird über die Sozialplanung/das Sozialdezernat gesteuert, eine Steuerungsgruppe unter Beteiligung der Fraktionsvorsitzenden der Kreistagsfraktionen, sowie des geschäftsführenden Bürgermeisters begleitet den Prozess inhaltlich. Die Erarbeitung der Demografiestrategie sowie die Moderation der Workshops und einige der Beteiligungsaktionen werden über externe Fachkräfte / Büros unterstützt bzw. vollständig durchgeführt. Insgesamt stehen dafür im Zeitraum 2011 bis 2013 ca. 60 000.- € zur Verfügung. Zudem wird der Prozess mit 40% einer Vollzeitstelle über die Sozialplanung des Landkreises koordiniert. Begonnen wurde im Frühjahr 2011, geplant ist eine Entscheidung im Kreistag im Juli 2013.
  • Veranstaltungshinweise
    • 27. - 28.11.2017


      Tag der kommunalen Jobcenter 2017

       
    • 29. - 30.11.2017


      11. Fortbildungs und Netzwerkkongress für lokales Nachhaltigkeitsengagement
       
    • 29.11.2017


      Die Zukunftsfähigkeit der Einfamilienhausbestände - Problemlagen, Handlungsansätze, Szenarien 2050
       
    • 29.11. - 1.12.2017


      AKNZ Fachkongress zum Betreuungswesen im Bevölkerungsschutz
       
    • 30.11.2017


      Kompetenztag Windenergie an Land