T + - reset
Sie befinden sich hier > Startseite > Themen > Bundestagswahl 2017

  • 21. Ausbau der Kindertagesbetreuung weiter forcieren



21. Ausbau der Kindertagesbetreuung weiter forcieren


Die Kommunen haben in den letzten Jahren erhebliche Anstrengungen für den Ausbau der Anzahl der Kindertagesbetreuungsplätze unternommen. Wesentlich ist darüber hinaus deren qualitativer Ausbau.

Wir fordern vom Bund,
die Gestaltungsverantwortung von Ländern und Kommunen für die Kindertagesbetreuung zu wahren. Insofern ist hinsichtlich der Frage der Qualitätsentwicklung ein neues Bundesgesetz abzulehnen, in dem der Bund Qualitätsstandards abschließend definiert. In Bezug auf den weiteren Ausbau der Plätze in Kindertageseinrichtungen ist die finanzielle Unterstützung des Bundes auszubauen, und zwar in Gestalt der Erhöhung des Anteils der Kommunen am Aufkommen der Umsatzsteuer.


8 Kinderbetreuung


  • Veranstaltungshinweise
    • 20.11.2017


      Gib Dingen ein zweites Leben - Reparatur in Deutschland stärken
       
    • 21. - 22.11.2017


      Beteiligung in Dörfern und ländlichen Regionen gestalten
       
    • 29. - 30.11.2017


      11. Fortbildungs und Netzwerkkongress für lokales Nachhaltigkeitsengagement
       
    • 24.11.2017


      Informationsveranstaltung zur Afrikanischen Schweinepest
       
    • 29.11.2017


      Die Zukunftsfähigkeit der Einfamilienhausbestände - Problemlagen, Handlungsansätze, Szenarien 2050