T + - reset
Sie befinden sich hier > Startseite > Presseforum > Kurzmeldungen > Kurzmeldung vom 28. Februar 2018

  • Kurzmeldung vom 28. Februar 2018

2018 Mixed upMIXED UP - Wettbewerb zur Kulturellen Jugendbildung ausgelobt

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) loben auch in diesem Jahr wieder gemeinsam den MIXED UP Bundeswettbewerb aus. Ausgezeichnet werden Kooperationen zwischen Akteuren der kulturellen Kinder- und Jugendbildung und Schulen bzw. Kindertagesstätten, die sich mit gemeinsamen Projekten für mehr Teilhabe, Jugendgerechtigkeit und eine qualitätsvolle Ganztagsbildung einsetzen. Vergeben werden neun Preise in Höhe von jeweils 2.500 Euro.

Eine Preiskategorie befasst sich dabei mit dem Thema „Ländlicher Raum". Hier werden kulturelle Bildungsprojekte auf dem Land und/oder in strukturarmen Regionen ausgezeichnet. Wie erstmalig im letzten Jahr (vgl. Bezugsrundschreiben) sind auch wieder die Preiskategorien „Bildungslandschaft" für Kooperationsnetzwerke in kommunalen Bildungslandschaften und „Kita" für die Zusammenarbeit im Rahmen einer Kindertageseinrichtung ausgeschrieben. „KitaPLUS" ist eine neue Preiskategorie, mit der Kooperationen im Bereich der frühkindlichen Bildung ausgezeichnet werden, die im Sozialraum neue Orte kultureller Bildung erschließen. Der diesjährige MIXED UP Länderpreis wird vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein gestiftet.

Der Bewerbungszeitraum läuft vom 15.3 bis 15.5.2018.

Weitere Informationen zum Wettbewerb.
  • Veranstaltungshinweise
    • 24.10.2018


      Pressespiegel und andere rechtliche Fragestellungen aus der kommunalen Pressearbeit
       
    • 26.10.2018


      Klimaschutz fördert ländliche Entwicklung! Gute Ansätze für das Klimaschutzmanagement
       
    • 6.11.2018


      Start der Gemeinschaftsinitiative "1.000 Schulen für unsere Welt"
       
    • 7.11.2018 und weitere Termine


      Demografiewerkstatt Kommunen
       
    • 8.11.2018


      Digitalisierung - die elektronische Rechnung kommt