T + - reset
Sie befinden sich hier > Startseite > Presseforum > Kurzmeldungen > Kurzmeldung vom 11. Mai 2017

  • Kurzmeldung vom 11. Mai 2017


 LandKULTUR – kulturelle Aktivitäten und Teilhabe in ländlichen Räumen

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung das Förderprogramm „LandKULTUR – kulturelle Aktivitäten und Teilhabe in ländlichen Räumen" ausgeschrieben. Gefördert werden dabei modellhafte und innovative Vorhaben, die die kulturelle Teilhabe im ländlichen Raum erhalten und weiterentwickeln.

Gesucht werden Projekte aus den Bereichen bildende Kunst, Literatur, darstellende Künste (Theater, Tanz, Film etc.), Musik, angewandte Künste (Design, Architektur etc.), kulturelles Erbe sowie Projekte, die diese Bereiche kombinieren. Gefördert werden ausschließlich Projekte, die einen bundesweiten Modellcharakter aufweisen und einen besonderen Nutzen für ländliche Räume und die dort lebenden Menschen haben.

Bewerbungen in Form einer Projektskizze können noch bis zum 31.7.2017 bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung eingereicht werden.

Weitere Informationen
  • Veranstaltungshinweise
    • 17.1.2018


      Umgang mit Rechtsradikalismus vor Ort

       
    • 18.1.2018


      Zweiter Kompetenztag Windenergie an Land
       
    • 22. - 23.1.2018


      10. Kommunale Klimakonferenz

       
    • 23.1.2018


      Drei Jahrzehnte Produktverantwortung
       
    • 24.1.2018


      Dynamik und Vielfalt - Potenziale der ländlichen Räume nutzen