T + - reset
Sie befinden sich hier > Startseite > Presseforum > Kurzmeldungen > Kurzmeldung vom 12. Mai 2016

  • Kurzmeldung vom 12. Mai 2016

2016 Kommune INKLUSIVAktion Mensch startet Initiative zur Inklusion - Bewerbungsfrist: 30.6.2016

Erfolgreiche Inklusion entwickelt sich vor allem in Sozialräumen, dort wo Menschen zusammen leben und arbeiten. Also in regionalen gesellschaftlichen Zusammenhängen, zum Beispiel in Landkreisen, Städten und Gemeinden. Für eine erfolgreiche Umsetzung von Inklusion ist es wichtig, dass Vereine, Verbände, Unternehmen und die kommunale Verwaltung sich vernetzen, gemeinsame Ziele verfolgen und somit ihren Sozialraum weiter zu einem inklusiven Sozialraum entwickeln.

Mit der Initiative „Kommune Inklusiv" unterstützt die Aktion Mensch genau dieses Zusammenwirken zwischen Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft und kommunaler Verwaltung in Sozialräumen. In ausgewählten Pilotregionen sollen Ansätze und Umsetzungen von Inklusion unterstützt und begleitet werden. Vorgehensweisen, Netzwerk- und Arbeitsstrukturen, inhaltliche Lösungsansätze und vieles mehr sollen im Laufe der kommenden Jahre mithilfe von Prozessbegleitung in diesen Sozialräumen umgesetzt werden. Die Erfahrungen und Ergebnisse aus diesen Netzwerken sollen bundesweit anderen Sozialräumen zur Verfügung gestellt werden, damit sie ihre Inklusionsarbeit noch erfolgreicher gestalten können.

Die Initiative richtet sich an alle interessierten Menschen und Organisationen in Sozialräumen. Die Aktion Mensch sucht Sozialräume, in denen sich Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung gemeinsam auf den Weg machen, ihren Lebens- und Arbeitsraum inklusiv zu gestalten. Die Auswahl erfolgt in einem mehrstufigen Verfahren.

Bewerbungen können bis zum 30.6.2016, 17 Uhr unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eingereicht werden. Aus allen Bewerbungen werden bis Ende Juli fünf bis acht Konzepte ausgewählt, die im weiteren Auswahlverfahren bereits finanziell und fachlich begleitet und unterstützt werden. Die Sozialräume arbeiten in dieser Phasen ihre Konzepte weiter aus.

weitere Informationen
  • Veranstaltungshinweise
    • 21. - 22.11.2017


      Beteiligung in Dörfern und ländlichen Regionen gestalten
       
    • 29. - 30.11.2017


      11. Fortbildungs und Netzwerkkongress für lokales Nachhaltigkeitsengagement
       
    • 24.11.2017


      Informationsveranstaltung zur Afrikanischen Schweinepest
       
    • 29.11.2017


      Die Zukunftsfähigkeit der Einfamilienhausbestände - Problemlagen, Handlungsansätze, Szenarien 2050
       
    • 27. - 28.11.2017


      Tag der kommunalen Jobcenter 2017