T + - reset
Sie befinden sich hier > Startseite > Presseforum > Kurzmeldungen > Plakatkampagne von BMELV, DLT und DStGB „Unser Land. Hier wächst Zukunft.“

  • Plakatkampagne von BMELV, DLT und DStGB „Unser Land. Hier wächst Zukunft.“

goldgraeber
Plakatkampagne von BMELV, DLT und DStGB „Unser Land. Hier wächst Zukunft.“ gestartet

Am 4.12.2008 wurde eine gemeinsame Plakatkampagne von Bundesministerium für Ernährung, Verbraucherschutz und Landwirtschaft (BMELV), DLT und DStGB in Berlin zur Zukunft ländlicher Räume gestartet. Die großformatigen Plakate werden zunächst in Berlin, später aber auch in ausgewählten Landeshauptstädten, Kreisstädten und kreisfreien Städten aufgehangen.

Die Kampagne mit dem Titel „Unser Land. Hier wächst Zukunft.“ möchte dazu beitragen, Interesse für die Zukunft ländlicher Räume zu wecken und darzustellen, dass viele Leistungsträger im ländlichen Raum leben und arbeiten. Ilse Aigner, Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat auf der Eröffnungspressekonferenz der Kampagne zusammen mit DLT-Vizepräsident Dr. Michael Ermrich und DStGB-Präsident Christian Schramm die anliegenden vier Plakatmotive der Öffentlichkeit präsentiert. Diese werden zunächst in Berlin, ab Anfang 2009 aber auch in ausgewählten Landeshauptstädten sowie Kreisstädten und kreisfreien Städten angebracht.

Die Leistungskraft der ländlichen Räume spiegelt sich in den Leistungsträgern vor Ort wider, die durch ihren Einsatz und ihr Engagement die Lebensqualität sichern. Um dies aufzuzeigen, stehen bei der Kampagne die Leistungsträger aus den Bereichen Breitbandanschlüsse, Regionalverkehr, Bioenergie und Dorfentwicklung im Vordergrund. Zum Download (PDF) bitte auf das gewünschte Bild klicken.

energieriese anlageberaterin
netzwerkspezialistin goldgraeber


  • Veranstaltungshinweise
    • 24.10.2018


      Pressespiegel und andere rechtliche Fragestellungen aus der kommunalen Pressearbeit
       
    • 26.10.2018


      Klimaschutz fördert ländliche Entwicklung! Gute Ansätze für das Klimaschutzmanagement
       
    • 6.11.2018


      Start der Gemeinschaftsinitiative "1.000 Schulen für unsere Welt"
       
    • 7.11.2018 und weitere Termine


      Demografiewerkstatt Kommunen
       
    • 8.11.2018


      Digitalisierung - die elektronische Rechnung kommt