T + - reset
Sie befinden sich hier > Startseite > Presseforum > Kurzmeldungen

  • Nachrichten

  • Kurzmeldung vom 1. März 2018

2018 eGovernment Wettbewerb17. eGovernment-Wettbewerb

In diesem Jahr werden erneut im Rahmen des nunmehr 17. eGovernment-Wettbewerbs die besten Digitalisierungs-, Modernisierungs-, Kooperations- und Infrastrukturprojekte ausgezeichnet. Der Wettbewerb wird ausgerichtet von den Unternehmen Bearing Point und Cisco. Ein thematischer Schwerpunkt liegt in der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG). Prämiert werden u.a. innovative, nutzerfreundliche und realisierbare Konzepte zur Verbesserung der Online-Verfügbarkeit von Verwaltungsleistungen. mehr...

  • Kurzmeldung vom 28. Februar 2018

2018 Mixed upMIXED UP - Wettbewerb zur Kulturellen Jugendbildung ausgelobt

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) loben auch in diesem Jahr wieder gemeinsam den MIXED UP Bundeswettbewerb aus. Ausgezeichnet werden Kooperationen zwischen Akteuren der kulturellen Kinder- und Jugendbildung und Schulen bzw. Kindertagesstätten, die sich mit gemeinsamen Projekten für mehr Teilhabe, Jugendgerechtigkeit und eine qualitätsvolle Ganztagsbildung einsetzen. Vergeben werden neun Preise in Höhe von jeweils 2.500 Euro. mehr...

  • Kurzmeldung vom 1. Februar 2018

2018 PapieratlasLandkreiswettbewerb „Papieratlas 2018" gestartet

Mit dem Wettbewerbsprojekt „Papieratlas" setzt sich die Initiative Pro Recyclingpapier dafür ein, Recyclingpapier mit dem Blauen Engel als Standard in deutschen Kommunen und Hochschulen zu etablieren. Der Wettbewerb ist bereits seit mehreren Jahren ein erfolgreiches und anerkanntes Instrument für eine nachhaltige Ausrichtung der Papierbeschaffung. mehr...

  • Kurzmeldung vom 2. Februar 2018

Wettbewerb „Klimaaktive Kommune 2018" gestartet

Im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Klimaaktive Kommune 2018" werden vorbildliche Projekte zum Klimaschutz und die Anpassung an die Folgen des Klimawandels ausgezeichnet. Bewerben können sich Landkreise, Städte und Gemeinden mit erfolgreich realisierten Projekten, etwa in den Handlungsfeldern „Vorbildliche Maßnahmen zur Minderung des Ressourcen- bzw. Energieverbrauchs", z. B. bei der Beschaffung, Mobilität, klimagerechtes Bauen und Sanieren oder Abfallwirtschaft. Ausgerichtet wird der Wettbewerb vom Bundesumweltministerium und dem Deutschen Institut für Urbanistik. Kooperationspartner sind der Deutsche Landkreistag sowie die beiden gemeindlichen Schwesterverbände. mehr...

  • Kurzmeldung vom 27. Januar 2018

Kanzleramt - Tiberius Gracchus - Fotolia.comLandkreistag hat begründete Zweifel an Finanztableau zu Koalitionsverhandlungen

Der Deutsche Landkreistag bekennt sich eindeutig zur Einhaltung der Schuldenbremse, mahnt deshalb aber: Das Finanztableau, mit dem die Parteien in die Koalitionsverhandlungen gingen, sei nicht nur "auf Kante genäht", schon die Finanzierung der "prioritären Ausgaben" sei "offenkundig nicht einhaltbar", sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Landkreistages, Prof. Dr. Hans-Günter Henneke, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Samstagsausgabe). Der kommunale Spitzenverband bezieht sich damit vor allem auf die Flüchtlingskosten, die zum großen Teil von den Kreisen und kreisfreien Städten zu tragen sind. mehr...

  • Kurzmeldung vom 23. Januar 2018

Klimaktive-Kommune-17 Kat-1-Bergisches-LandPreisträger im Wettbewerb „Klimaaktive Kommune 2017" ausgezeichnet

Im Wettbewerb „Klimaaktive Kommune 2017" wurden neun Preisträger für ihre vorbildlichen Projekte in Bezug auf die Bewältigung und Folgen des Klimawandels ausgezeichnet. Zu den Preisträgern gehören der Landkreis Oldenburg für eine Klimaallianz in der Landwirtschaft, der Rheinisch-Bergische Kreis sowie der Oberbergische Kreis als Teil der Region Bergisches Land für die Beratung und Vernetzung im Bergischen Energiekompetenzzentrum, der Landschaftsverband Rheinland für die konsequente Dachflächenbegrünung eigener Liegenschaften sowie der Landkreis Fürstenfeldbruck für das Projekt „Ankommen und verstehen – Geflüchtete für Ressourcen-schutz sensibilisieren". mehr...

  • Kurzmeldung vom 23. Januar 2018


Gender Award – Kommune mit Zukunft

Die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen hat die Ausschreibung für den zweiten „Gender Award – Kommune mit Zukunft" gestartet. Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend soll kreative und erfolgreiche Frauen- und Gleichstellungspolitik in Kommunen geehrt werden. Der Wettbewerb richtet sich an alle Kommunalverwaltungen in Deutschland, die innovative Projekte, Maßnahmen und Aktivitäten im Interesse der Gleichstellung von Frauen und Männern initiiert und dauerhaft umgesetzt haben. Die Bewerbungsfrist endet am 16.3.2018. mehr...

  • Kurzmeldung vom 20. Dezember 2017

kreissparkasseLandkreistag begrüßt Wahl von Helmut Schleweis zum neuen Sparkassenpräsidenten

Der Deutsche Landkreistag hat die einstimmige Wahl von Helmut Schleweis zum neuen Präsidenten des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) begrüßt. Hauptgeschäftsführer Prof. Dr. Hans-Günter Henneke, der zugleich dienstältestes DSGV-Gremienmitglied ist, gehörte zu den ersten Gratulanten. Er kommentierte die Wahl wie folgt: „Wir freuen uns, dass der neu gewählte Präsident ein eindrucksvolles Bekenntnis zur kommunalen Trägerschaft der Sparkassen und zur Zusammenarbeit mit den kommunalen Spitzenverbänden abgegeben hat. Dabei hat er betont, dass die besonderen Herausforderungen für die Sparkassenorganisation durch die Digitalisierung sowie die Konzentration der Zusammenarbeit im Verbund erfolgen kann, ohne gegen die bewährten Strukturprinzipien der kommunalen Trägerschaft, des Regionalprinzips, der Erfüllung des öffentlichen Auftrags und der demokratischen Legitimation über die kommunalen Träger zu verstoßen. Wir nehmen Herrn Schleweis gern beim Wort und wünschen eine erfolgreiche Amtszeit mit Durchsetzungskraft und politischem Gestaltungswillen, Seite an Seite mit den kommunalen Spitzenverbänden." mehr...
  • Veranstaltungshinweise