T + - reset
Sie befinden sich hier > Startseite > Presseforum

  • Pressemitteilung vom 1. Juni 2010

tastatur job kleinEntwicklung der Hartz IV-Empfängerzahlen im Mai

Der Deutsche Landkreistag hat heute die Daten zur Entwicklung der Hartz IV-Empfängerzahlen für den Monat Mai 2010 veröffentlicht. Danach erhielten ca. 6,6 Mio. Menschen Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem SGB II (Hartz IV).  Gegenüber dem Vormonat stellt dies einen Rückgang von 0,7 % dar,  mehr...

  • Pressemitteilung vom 17. Mai 2010

spielfiguren kreis kleinLandkreistag zur Islamkonferenz:
Schlüssel zur Integration liegt in den Kommunen

Der Deutsche Landkreistag hat anlässlich der heutigen Zusammenkunft der neu gebildeten Deutschen Islamkonferenz (DIK) die Rolle der Kommunen bei der Integration von Muslimen betont. Präsident Landrat Hans Jörg Duppré appellierte an alle Beteiligten, das Forum zum Erfolg zu führen: mehr...

  • Kurzmeldung vom 7. Mai 2010

stethoskopMarburger Bund muss endlich auf Angebot der Arbeitgeberseite eingehen

Vor dem Hintergrund des heute vorliegenden Ergebnisses der Urabstimmung der rund 55.000 Ärzte an den 800 kommunalen Kliniken für einen Arbeitskampf hat der Deutsche Landkreistag den Marburger Bund aufgefordert, den drohenden Streik abzuwenden und das Angebot der Arbeitgeberseite endlich anzunehmen. mehr...

  • Pressemitteilung vom 6. Mai 2010

sgb 2 verschwommenJobcenter-Kompromiss nicht in Frage stellen

Der Deutsche Landkreistag hat vor der heutigen Bundestagsbefassung mit der Neuorganisation der Verwaltungsstrukturen im SGB II (Hartz IV) gewarnt, den gefundenen Kompromiss in Frage zu stellen. Präsident Landrat Hans Jörg Duppré sagte, die nach zweijähriger Diskussion gefundene politische Lösung mehr...

  • Kurzmeldung vom 6. Mai 2010

Tag der Regionen 2010 „Wer weiter denkt – kauft näher ein“

Immer mehr Menschen legen wert auf regionale Produkte und möchten wissen, wie diese erzeugt wurden bzw. wo sie herkommen. Häufig steckt dahinter die Sorge um die eigene Gesundheit und die Orientierung nach gesunden, qualitativ hochwertigen Nahrungsmitteln. Viele Menschen möchten aber auch zusätzlich mit Ihrem Einkauf und ihrem Handeln ihr Geld sinnvoll ausgeben. Sie wollen Strukturen unterstützen, die neben der Gewinnorientierung auch soziale und ökologische Aspekte berücksichtigen – sprich Arbeitsplätze erhalten, ein faires Miteinander schaffen und das Klima sowie die Umwelt schützen. mehr...

  • Kurzmeldung vom 29. April 2010

schluessel zum berufIn Eigenregie für Langzeitarbeitslose
Großes Interesse der Kommunen an Optionslösung

Der Deutsche Landkreistag hat in der heutigen Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen Zeitung einen Vorschlag zur Verteilung der zusätzlichen Optionen im Rahmen des SGB II auf die Länder unterbreitet.  mehr...